Kategorien
Mobilität

Familienurlaub mit dem Corsa-e

Ist ein E-Kleinwagen geeignet, um mit zwei Erwachsenen und zwei Vorschulkindern in den Urlaub zu fahren? Der gebuchte Italien-Urlaub steht bald an. Zeit für eine Testfahrt!

Kategorien
Mobilität

BEVs

Was könnten Gründe sein, sich ein Auto ohne Verbrennungsmotor zu kaufen? Konkret ein rein batterieelektrisches? Ich will eine persönliche Auswahl solcher Gründe nennen. Sie ist nicht der Weisheit letzter Schluss, sondern nur das, wozu ich weiterführend Rede und Antwort stehen könnte – um dann gerne bestätigt oder widerlegt zu werden.

Kategorien
Allgemein Mobilität

Massive Sicherheit

Zufällig wurde ich Zeuge eines Gesprächs mit einer Flüchtlingsfamilie. Der aus Syrien kommende, eher mittellose Vater sucht ein großes Auto: Er muss für seinen Hausmeisterjob Grünmüll und Gartengeräte im Kofferraum transportieren können, außerdem seine Frau mit bisher 3 Kindern und gelegentlich seine Schwiegereltern. Der Tipp seines wohlständigen deutschen Gegenübers: Da brauchst du einen Bus! Wir haben seit Kurzem einen neuen VW-Bus. Der ist besser als ein Sharan, weil man die Sitze der zweiten Reihe rückwärts stellen kann, was die Fahrten für unsere drei Kinder nochmal ein ganzes Stück sicherer macht! Und der Kofferraum reicht eigentlich auch.

Der Syrer wirkt etwas verunsichert: Die einzigen 7-Sitzer, die er im Internet finde, seien sehr alte Mazda 5 oder Opel Zafira, die hätten aber keinen Kofferraum mehr. Und alle anderen kosteten immer mehr als 3.000 Euro …

Damit war die Kommunikation am Ende. Ratlosigkeit auf beiden Seiten. Ein soziales Gefälle, das auch ein T6 4MOTION nicht überwinden kann. Ein Gefälle, das nicht nur zahlreiche Alltagsprobleme für diejenigen mit sich bringt, die am unteren Ende stehen. Nein, sondern das auch das Überleben dieser sozial, finanziell oder materiell Schwächeren bei einem Verkehrsunfall unwahrscheinlicher macht. Oder unverblümter gesprochen: Das deren Tod wahrscheinlicher macht. Im Interesse dieser Letztgenannten soll der Sachverhalt zumindest einmal kurz am vorliegenden Beispiel erklärt werden:

Kategorien
Allgemein Mobilität

Alternative zu Tempolimits

Im Rückspiegel die Geschwindigkeit von herannahenden Autos korrekt einzuschätzen, ist nicht immer einfach: Reicht meine Beschleunigung noch, um auf der linken Spur zu überholen, ohne jemanden zu behindern? Je schneller ein Hintermann auf der linken Spur daherkommt, desto weniger Zeit bleibt, diese Entscheidung zu treffen. Und nicht nur das: Die Messergebnisse unserer menschlichen Sinnesorgane werden immer unpräziser, je schneller sich ein Objekt nähert.

Kategorien
Allgemein Mobilität

Gelegenheit macht Drängler

In der jüngsten ADAC Motorwelt dreht sich der Leitartikel um sogenannte Drängler: Menschen, die mit ihrem Fahrzeug zu dicht auffahren und andere Verkehrsteilnehmer bedrängen. Der Artikel gibt auch Antworten auf die Frage, warum es solche Menschen eigentlich gibt und was die Gründe sind, dass ihre Zahl ständig zunimmt. Neben einigen anderen Aspekten formuliert ein „Experte“ dabei die zentrale Erkenntnis:

Menschen haben unterschiedliche Wunschgeschwindigkeiten.

Das ist sicher nicht falsch. Aber es ist nicht der Grund, weshalb es immer mehr Drängler auf deutschen Autobahnen gibt, wie der ADAC richtig feststellt. Viel ausschlaggebender ist ein anderer Grund. Und der ADAC darf ihn nicht einmal in einem Nebensatz erwähnen: Die Leistung unserer Autos. 

Kategorien
Allgemein Mobilität

Sicilia est insula

Das war der erste lateinische Satz, den Joa und ich im Ambrosianum 2005 zu hören bekamen. Siclia est insula. Sardinia est insula. Sicila et Sardinia sunt insulae. Und da Germania non insula est, sunt wir diese Pfingstferien nach Sizilien gefahren.

Kategorien
Allgemein Heimwerk Mobilität

Wir haben hier keine bleibende Stadt

Vor genau einem Jahr | Nicht einfach, sich unter den umtriebigen Umständen auf die Auswahl des passenden Darlehens zu konzentrieren. Ein KfW-Kredit muss sehr kurzfristig zurückgezahlt werden und ist wegen der geplanten reichlichen Eigenleistung nicht so umfassend einsetzbar. Wohlan, immerhin