Sunday Morning Roll Call

Nun ist es schon drei Jahre her, dass ich gefühlt täglich mit meinem kleinen Sohn in der Babyschale unterwegs war. Bei unseren ausgedehnten Spaziergängen ging es weniger um ein geografisches Ziel als vielmehr darum, dass er irgendwann auch mal schläft. Der absolute Top-Hit unter den dabei auf- und abgesungenen Schlafliedern war Amazing Grace, gefolgt von Weißt du, wieviel Sternlein stehen. Irgendwo an vierter und fünfter Stelle standen Shlof main fegele und The Lion Sleeps Tonight.

An dritter Stelle aber tummelte sich ein Mix aus Johnny Cashs My Mother’s Hymn Book, hauptsächlich bestehend aus I’ll Fly Away, I Am A Pilgrim, I Shall Not Be Moved und When The Roll Is Called Up Yonder. Alle wunderbar als Potpourri zu singen! Letztgenanntes Lied habe ich nun stellvertretend für die anderen aufgenommen – das einzige dieser vier Lieder, welches schon gemeinfrei ist. Außerdem wurde es einst passenderweise im Hinblick auf ein Kind geschrieben, welches nämlich die Sonntagsschule des Liedautors James Milton Black besuchte – oder eher: nicht besuchte.

Auch bei meiner Aufnahme ist es Sonntagmorgen, 8 Uhr, und meine beiden Kinder Jeremias und Joela durften bzw. mussten mit dabei sein. Entsprechend wenig seriös geht es diesmal zu – beim ersten Take zog Joela tatsächlich das Gitarrenkabel, beim zweiten musste Jeremias direkt nach dem Einzählen aufs Klo – natürlich unbedingt und sofort und nicht ohne explizite Verabschiedung. Zu sehen und hören ist nun also der dritte Anlauf, den der Akku unserer Kamera gerade noch überlebte. Daher alles ziemlich unsauber und unkonzentriert, aber damit eine halbwegs authentische Situation mit Kindern dokumentierend, wie es ja wiederum zum ursprünglichen Hintergrund des Liedes passt.

Dass ich am Abend noch eine zusätzliche Bassstimme aufgenommen habe, kommt daher, dass dieses Echo im Refrain eine kleine Verbindung zum einst sehr verbreiteten Gemeindegesang dieses Liedes schafft. Das steht mir geschmacklich nicht wirklich nahe, aber ein bisschen nett finde ich die Aufnahmen solcher voll besetzter, lächelnder Kirchlein schon, wo jeder den Himmel offen zu sehen und die Posaunen rufen zu hören scheint. Auch die Bilder vom paradiesischen Strand bei wolkenlosem Himmel erinnern mich mehr an Broschüren der Zeugen Jehovas als an meine eigene Phantasie, aber die zugrundeliegende und wunderbare Hoffnung teile ich ungeteilt. Schön, am Sonntagmorgen mit meinen Kindern ein Lied davon singen zu können!

Das eingebettete Video von YouTube
Hochauflösende MP3 des Audiotracks

Kleinere Textanpassungen sind einfach darin begründet, dass ich den genauen Wortlaut des Liedes nicht im Gedächtnis hatte. Hier steht er, wie er auch für die Video-Untertitel auf YouTube synchronisiert wurde:

When the trumpet of the Lord shall sound and time should be no more
When the morning breaks eternal, bright and fair
When the saved of earth shall gather over on the other shore
When the roll is called up yonder, I’ll be there

When the roll (When the roll) is called up yonder (is called up yonder)
When the roll (When the roll) is called up yonder (is called up yonder)
When the roll is called up yonder
When the roll is called up yonder, I‘ll be there

On that bright and cloudless morning when the dead in Christ shall rise
And the glory of His resurrection share
When His chosen ones are gathered to their home beyond the skies
And the roll is called up yonder, I’ll be there

When the roll (When the roll) is called up yonder (is called up yonder)
When the roll (When the roll) is called up yonder (is called up yonder)
When the roll is called up yonder
When the roll is called up yonder, I‘ll be there

Let us labor for the Master from dawn ‚til setting sun
Let us talk about His wondrous love and care
And when all of life is over and our work on earth is done
When the roll is called up yonder, I’ll be there

When the roll (When the roll) is called up yonder (is called up yonder)
When the roll (When the roll) is called up yonder (is called up yonder)
When the roll is called up yonder
When the roll is called up yonder, I‘ll be there
When the roll is called up yonder, I‘ll be there

Titel: Sunday Morning Roll Call // Originaltitel: When The Roll Is Called Up Yonder // Originaltext (nach 1Thess 4,16; Phil 4,3; Offb 3,5; 13,8; 17,8; 20,12.15; 21,27) und Melodie (Roll Call): James Milton Black (1893, †1938) // © Arrangement, Interpretation, Produktion, Video und ℗ (2019): joajo.de

Dieses Lied ist frei!
Musik veröffentlichen?
Verwendete Technik
Zum Lieder-Album

Schreibe einen Kommentar