In every blade of grass…

Juhu, das ist die neue Homepage von Joa und Jo! Da gibts sowas wie Blogs, Bilder, irgendwelche Texte vielleicht, Sachen über unsere Hochzeit (also zuerst mal über ihre Vorbereitung), wenn Joa einmal einen Bücherladen…, möglicherweise eine Webcam aus Beffendorf, Musik, Links nach da und dort und solche Sachen halt.

Viel gibts noch zu tun, bis diese Seite was gleichsieht und richtig eingestellt und geordnet ist, aber online ist’s hiermit schonmal. Wenn der Server hinter histafel.homeip.net läuft (was nicht immer der Fall ist), gibts schon jetzt eine Bilder-Galerie unter gallery.joajo.de.

Doch genug des technischen Geredes, wenn es auch schon später Mai ist, so doch zum Anfang eine schöne Erinnerung an unseren Spaziergang vor über einem Jahr, am 9. März 2008:

Will dir den Frühling zeigen,
der hundert Wunder hat.
Der Frühling ist waldeigen
und kommt nicht in die Stadt.

Nur die weit aus den kalten
Gassen zu zweien gehn
und sich bei den Händen halten –
dürfen ihn einmal sehn.

Rainer Maria Rilke

3 Gedanken zu „In every blade of grass…“

  1. Oh, gerade fällt mir auf, dass dieser Artikel nicht nur etwa ein Jahr nach unserem Spaziergang, sondern auch auf den Tag genau sechs Jahre nach meiner Führerscheinprüfung geschrieben wurde. Wie bin ich alt! O_o

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.